A:A:A
Home »Seminare »Spiritualität, Theologie und Seelsorge »Spiritualität der Sterbebegleitung
cts Saarbrücken
Rhönweg 6
D-66113 Saarbrücken

Telefon:
06 81 / 58 805-550
FAX:
06 81 / 58 805-7550

Spiritualität der Sterbebegleitung

Spiritualität der Sterbebegleitung
Die Dunkelheit teilen

Ziele und
Methoden

Wer offen und achtsam einen Sterbenden begleitet, wird von etwas berührt, was außerhalb der Alltagserfahrung liegt. In diesem Seminar werden spirituelle Erfahrungen aus der Palliativ- und Hospizarbeit reflektiert. Angesichts des Todes eröffnet sich ein Raum, in dem eine hintergründige Wirklichkeit und ein tieferer Daseinssinn aufscheinen. Wer sich diesen Erfahrungen stellt, kann nicht nur mit dem Tod leben lernen, sondern auch im Dialog mit Sterbenden neue Brücken der Hoffnung bauen.

Zielgruppe

Mitarbeitende in Hospizen, Palliativstationen, ambulanten Hilfezentren und weitere Interessierte

Referent

Klaus Aurnhammer, Krankenpfleger + Theologe, Palliativstation des St. Michael-Krankenhauses, Völklingen

Termin

wird noch mitgeteilt 

Di, 9-16 Uhr

Kurs/Gebühr

SpS

€ 110,– (€ 99,– für cts-MitarbeiterInnen)